This is an example of a HTML caption with a link.

 Datenschutz

 

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Österreichischer Skiverband

 

 

  1. 1.                   Personenbezogene Daten

 

Für die Organisation unseres Vereines ist es unerlässlich, dass personenbezogene Daten verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In dieser Erklärung geben wir im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) unsere Datenschutzrichtlinie bekannt, so dass Sie wissen, wie wir in unserem Verein personenbezogene Daten verarbeiten.

Hier geben wir an, von welchen Personenkreisen wir welche personenbezogenen Daten verarbeiten, zu welchem Zweck wir dies tun, wie lange wir die personenbezogenen Daten speichern und weshalb die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtmäßig ist.

Hier finden Sie weiters Informationen zu den Cookies auf unserer Website sowie dem Analysedienst Google Analytics, welchen wir auf unserer Website anwenden.

 

  1. 2.                   Betroffenenkreise, Zweck, Rechtsgrundlage

 

Wir erfassen personenbezogene Daten grundsätzlich von folgenden Personenkreisen:

 

Websitebesucher

Beim Besuch unserer Website www.sc-vils.at  werden von Ihrem Endgerät automatisch folgende Informationen an unsere Website gesendet und temporär in einem sog. Logfile gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt;
  • IP-Adresse des Endgeräts;
  • Name und URL der abgerufenen Datei;
    • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name ihres Access-Providers.

Diese Daten werden bis zur automatischen Löschung nach 6 Monaten aufbewahrt.

Die Verarbeitung dient dem Zweck, Anhaltspunkte zur Optimierung unserer Website zu gewinnen. Abstürze und sonstige Fehler im Betrieb unserer Website lassen sich dadurch besser nachvollziehen und geben uns die Möglichkeit, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein:

Cookies: Diese Website verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse und demografischer Daten wie Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre anonymisierte IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Außerdem können Sie die Erfassung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Weiters besteht die Möglichkeit Google Analytics durch ein Opt-Out Cookie zu deaktivieren. Dieses Cookie verhindert die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website Dies muss für alle genutzten Geräte extra erfolgen. Das Opt-Out-Cookie muss für jedes verwendete Gerät gesondert aktiviert werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist die Wahrung unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, Aktivitäten auf unserer Website auszuwerten.

 

Personen, die Anfragen über das Kontaktformular stellen

Wenn Sie über unser Kontaktformular auf unserer Website eine Anfrage an uns richten, werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet:

  • Name (verpflichtend)
  • E-Mail-Adresse (verpflichtend)
  • Telefonnummer, Straße, Postleitzahl, Ort, Nationalität (freiwillig)

Die Verarbeitung dient dem Zweck, dass interessierte Personen leichter mit uns in Kontakt treten können.

Die oben genannten Daten werden von uns für drei Jahre nach dem ersten Kontakt gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

 

Newsletter-Empfänger

Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse
  • Name (freiwillige Angabe)
  • Anrede (freiwillige Angabe)

Die Verarbeitung dient dem Zweck der Information von interessierten Personen und Mitglieder.

Die oben genannten Daten werden von uns so lange gespeichert, bis eine Abmeldung vom Newsletter über sc-vils@aon.at erfolgt.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

 


ÖSV-Karteninhaber

Wenn Sie ein ÖSV-Karteninhaber sind, verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen:

  • Personenstammdaten: Name, Geschlecht, Mitgliedsverein, Adresse, Geburtsdatum, Mitgliedernummer, Kontaktdaten (z.B. Telefon, Mobil, Fax, E-Mail-Adresse)
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten: Zahlungsbelege, Rechnungen, Zahlungsmittel, Einzugsberechtigungen, Banktransaktionen, Ausgleiche, Kreditkarten
  • Sonstigen Daten (Korrespondenz, Dokumente)

Weitere Empfänger dieser Daten können je nach Anlassfall sein: Versicherungsmakler, Versicherung, Ticketingpartner (bei Inanspruchnahme von Mitgliedervorteilen), Nennplattform (zur Nennung bei Wettkämpfen), Versandpartner für Mitgliederzeitschrift.

Die Verarbeitung dient dem Zweck der Abwicklung der Mitgliedschaft betreffend das eigene Leistungsangebot, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in dieser Angelegenheit, sowie deren Nutzung zur bestehenden Betreuung und zur Abwicklung aktueller Aufträge. Bei neuen Mitgliedern besteht der Zweck auch in der Anbahnung von Mitgliedschaften.

Die oben genannten Daten werden bis zum Wegfall der Grundlage gespeichert.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten sind die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

 

Bewerber

Von unseren Bewerbern verarbeiten wir folgende Daten:

  • Personenstammdaten: Name, Geschlecht, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktdaten (z.B. Telefon, Mobil, Fax, E-Mail-Adresse)
  • Nationalität
  • Sozialversicherungsnummer
  • angestrebte Beschäftigung
  • Ausbildung, Weiterbildung
  • Auslandsaufenthalte
  • Berufserfahrung
  • Foto
  • Kenntnisse, Fertigkeiten

Die Verarbeitung dient dem Zweck der Verwendung und Evidenthaltung von Bewerbungen für die interne oder externe Rekrutierung von Mitarbeitern.

Die oben genannten Daten werden von uns für 6 Monate gespeichert.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten sind unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO und die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

 

Helfer, Mitarbeiter und Volontäre bei Veranstaltungen

Von den Helfern, Mitarbeitern und Volontären bei Veranstaltungen verarbeiten wir folgende Daten:

  • Stammdaten (Name, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Telefon/Mobil)
  • Foto
  • Staatsbürgerschaft
  • SV-Nummer
  • Führerscheintype
  • Kontaktperson für Notfälle (Name, Beziehung, E-Mail, Telefon)
  • Schulbildung
  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Sportliche Fähigkeiten
  • Sprachkenntnisse
  • PC Kenntnisse
  • Einsatzbereich

Die Verarbeitung dient dem Zweck die Helfer, Mitarbeiter und Voluntäre für Veranstaltungen zu engagieren und diese an der richtigen Position bei der Veranstaltung einsetzen zu können.

Die oben genannten Daten werden bis zum Wegfall der Grundlage gespeichert.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten sind die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

 

Geschäftspartner, Lieferanten

Von unseren Geschäftspartnern bzw Lieferanten verarbeiten wir folgende Daten:

  • Ansprechpartner innerhalb des Geschäftspartners bzw Lieferanten: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbelege, Rechnungen, Zahlungsmittel, Einzugsberechtigungen, Banktransaktionen, Ausgleiche, Kreditkarten, Bankverbindungen / Kreditkarten etc.)
  • Auskunftsangaben (z.B. Referenzdaten Kreditkarten)
  • Vertragsstammdaten (z.B. Liefer- bzw Leistungsbedingungen, besondere Vereinbarungen, Nachlässe, Provisionsdaten)
  • Korrespondenzsprache
  • Vertretungsbefugnis

Die Verarbeitung der Geschäftspartner- und Lieferantendaten erfolgt zum Zweck der Erfüllung der Verpflichtungen aus der Geschäftsbeziehung mit unseren Geschäftspartnern und Lieferanten.

Die oben genannten Daten werden von uns zumindest für 7 Jahre gespeichert (wie in § 132 BAO vorgesehen), allenfalls für 30 Jahre (Verjährungsfrist).

Die Rechtsgrundlagen dafür sind die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO sowie die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit c.

 

Leistungssportler

Von unseren Leistungssportlern verarbeiten wir folgende Daten (bitte beachten Sie unsere spezielle Datenschutzerklärung für Kaderangehörige):

  • Personenstammdaten: Name, Geschlecht, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktdaten (z.B. Telefon, Mobil, Fax, E-Mail-Adresse)
  • Notfallkontaktdaten (von Dritten)
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbelege, Bankdaten, Sportausrüster, Sponsoren etc.)
  • Sportbezogene Trainings- und Leistungsdaten (z.B. sportmedizinische Daten)
  • Ergebnislisten sowie sonstige für die Ausübung des Wettkampfsports notwendige Datenarten (neben den für die Mitgliedschaft notwendigen Datenarten zusätzlich leistungssportbezogene Ergebnis- und Leistungsdaten- sowie Daten besonderer Kategorie, Trainingsdatenbank etc.)
  • Daten zur Veranstaltungsorganisation und -abwicklung
  • Fotos, Videos

Weitere Empfänger dieser Daten können je nach Anlassfall sein: Trainer, Technologiezentrum Ski- und Alpinsport GmbH, FIS, IBU, ISMF, Austria Ski- und Veranstaltungs GmbH, universitäre Einrichtungen und Anti-Doping Einrichtungen etc. zur Verarbeitung von Ergebnis- bzw Leistungsdaten, Ärzte, Physiotherapeuten, Versicherungsmakler, Versicherung, Ausrüster, Sponsoren, Reiseveranstalter und/oder Hotels, Konsulate, Wettkampfveranstalter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu den Zwecken der Vorbereitung auf und der Durchführung von sportlichen Veranstaltungen, insbesondere Wettkämpfen, sowie des Ergebnis- und Informationsservice.

Die Rechtsgrundlagen dafür sind die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO sowie die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit c, die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

 

Trainer, Betreuer

Von unseren Trainern und Betreuern verarbeiten wir folgende Daten:

  • Personenstammdaten: Name, Geschlecht, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktdaten (z.B. Telefon, Mobil, Fax, E-Mail-Adresse)
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbelege, Rechnungen, Zahlungsmittel, Einzugsberechtigungen, Banktransaktionen, Ausgleiche, Kreditkarten, Bankverbindungen / Kreditkarten etc.)
  • Auskunftsangaben (z.B. Referenzdaten Kreditkarten)
  • Vertragsstammdaten (z.B. Leistungsbedingungen, besondere Vereinbarungen, Nachlässe, Provisionsdaten)
  • Korrespondenzsprache
  • Fotos, Videos

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Erfüllung der Verpflichtungen aus der Geschäftsbeziehung mit unseren Trainern und Betreuern sowie des Ergebnis- und Informationsservice.

Weitere Empfänger dieser Daten können je nach Anlassfall sein: FIS, IBU, ISMF, ÖOC, IOC, Paralympische Komitees, Austria Ski- und Veranstaltungs GmbH, Ärzte, Physiotherapeuten, Versicherungsmakler, Versicherung, Ausrüster, Sponsoren, Reiseveranstalter und /oder Hotels, Konsulate, Wettkampfveranstalter.

Die oben genannten Daten werden von uns zumindest für 7 Jahre gespeichert (wie in § 132 BAO vorgesehen), allenfalls für 30 Jahre (Verjährungsfrist).

Die Rechtsgrundlagen dafür sind die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit c.

 

Medien, Journalisten

Von Medien, Journalisten und unseren Medienpartnern verarbeiten wir folgende Daten:

  • Journalisten sowie Ansprechpartner innerhalb des Medieninhabers bzw Medienpartners: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit für den Verein, seine Leistungssportler und Veranstaltungen.

Die oben genannten Daten werden bis zum Wegfall der Grundlage gespeichert.

Die Rechtsgrundlagen dafür sind die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

 

  1. 3.                   Datensicherheit

 

Die ÖSV Gruppe hat zum Schutz der personenbezogenen Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, welche die Daten unter anderem gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung und unberechtigten Zugriff schützen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden laufend an den Stand der Technik angepasst.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackerangriff auf E-Mail-Account bzw Telefon, Abfangen von Faxen).

 

 

  1. 4.                   Rechte der betroffenen Personen

 

Auskunftsrecht (Art 15 DSGVO): Wir haben Ihnen auf Antrag binnen eines Monats Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten und den Zweck der Verarbeitung zu erteilen.

Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO): Bei unrichtigen bzw unvollständigen Daten können Sie Berichtigung verlangen.

Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO): Wir müssen Daten löschen, wenn sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht notwendig sind, Sie ihre Einwilligung widerrufen (sofern kein anderer, zusätzlicher Erlaubnistatbestand für die Verarbeitung vorliegt) oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO): Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung fordern, wenn Ihre Daten etwa nur mehr zu bestimmten Zwecken verwendet werden sollen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO): Sie können verlangen, die von Ihnen verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und dass diese an andere Verantwortliche übermittelt werden sollen.

Recht auf Widerspruch (Art 21 DSGVO): Bei Verarbeitungen, die auf Basis eines öffentlichen Interesses oder unseres berechtigten Interesses erfolgen, können Sie Widerspruch erheben.

Widerrufsrecht (Art 7 Abs 3 DSGVO): Einwilligungen können von Ihnen jederzeit und ohne Begründung widerrufen werden. Sie können dies durch Versenden einer Nachricht an unsere E-Mail-Adresse datenschutz@oesv.at oder Senden eines Briefes an unsere Postadresse Österreichischer Skiverband, Olympiastraße 10, A-6020 Innsbruck, vornehmen.

Beschwerde an die Datenschutzbehörde (Art 77 DSGVO): Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (in Österreich ist dies die Datenschutzbehörde). Eine Beschwerde können Sie per E-Mail unter dsb@dsb.gv.at einreichen.

Nähere Ausführungen zu diesen Rechten finden Sie in der deutschen Fassung der DSGVO unter folgendem Link: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Ausübung dieser Rechte Ihre Identität in einer geeigneten Form nachweisen müssen. Ohne diesen Nachweis würde die Gefahr bestehen, dass Unbefugte an Ihre Daten gelangen bzw. darüber verfügen können.

 

 

  1. 5.                   Weitergabe der Daten an Dritte / Datenempfänger

 

Grundsätzlich geben wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Jedoch ist es aufgrund der Verbandsagenden, der gesetzlichen Verpflichtungen sowie der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse teilweise unerlässlich, dass wir mitunter Daten an Dritte weitergeben müssen (siehe auch oben Punkt 2.). Wenn Sie Näheres darüber erfahren wollen, wie und in welchem Umfang wir Ihre Daten in Ihrem konkreten Fall verarbeiten bzw. weitergeben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@oesv.at.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten bedienen wir uns teilweise Auftragsverarbeitern. Mit allen unseren Auftragsverarbeitern haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 Abs 3 DSGVO abgeschlossen. Außerdem haben wir uns versichert, dass wir nur mit Auftragsverarbeitern zusammenarbeiten, die geeignete technische und organisatorische Maßnahmen implementiert haben, die eine Verarbeitung der Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten.

Die unter Punkt 2. genannten personenbezogenen Daten werden je nach Anlassfall eventuell auch an folgende Dritte übermittelt, die keine Auftragsverarbeiter von uns sind:

  • Finanzbehörde, Gerichte, Rechtsvertreter, Steuerberater, Inkassounternehmen, Partner/Lieferanten
  • Mitglieder der ÖSV Gruppe:

Austria Ski Team Handels- und Beteiligungsgesellschaft m.b.H.
Austria Ski Management & Marketing Ges.m.b.H.
Austria Ski Nordic Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
Austria Ski Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
Austria Ski WM & Großveranstaltungsgesellschaft m.b.H.
Bergisel Betriebsgesellschaft m.b.H.
Austria Ski Sportanlagen Betriebsgesellschaft m.b.H.


 


Schiclub Vils
Am Sportplatz 1
6682 Vils

Tel. +43 (0) 5677 53099
Tel. +43 (0) 680 208 96 60
Mail: info@sc-vils.at